Canon PowerShot D30 Digitalkamera Kaufratgeber

Canon PowerShot D30 Digitalkamera Kaufratgeber

Canon PowerShot D30 Digitalkamera

Die Unterwasserkameras der Marke Canon sind schon seit dem Jahr 2009 auf dem deutschen Markt und wurden seitdem regelmäßig weiterentwickelt. Hierbei wurde die erste Generation sogar als Vergleichssieger bei einem Untwerwasserkamera Kaufratgeber der Stiftung Warentest gekürt.

Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera ist mittlerweile die dritte Generation der Unterwasserkameras bzw. Outdoorkameras von Canon. Eine Besonderheit dieser Kamera liegt in der sehr großen Tauchtiefe, die sie erreichen kann ohne Schäden zu erleiden. Während diese bei den meisten Unterwasserkameras nur bei etwa 10 bis 15 Metern liegt, kann man mit der Canon PowerShot D30 Digitalkamera in bis zu 25 Meter Tiefe Gebiete tauchen.

Vorteile der  Canon PowerShot D30 Unterwasserkamera im Überblick:

  • schnelle Reaktionszeit
  • mithilfe von optischem Bildstabilisator auch gut für schlechte Lichtverhältnisse geeignet
  • sehr gutes Display
  • erstellt Fotos in guter Qualität

Nachteile der Canon PowerShot D30 Digitalkamera:

  • nicht WLAN-fähig
  • mittelmäßige Akkulaufzeit
Jetzt die Kamera bei Amazon.de ansehen – hier klicken

 

Zurück zur Unterwasserkamera Vergleichstabelle:

Unterwasserkamera Test 2017

 

Welche Ausstattung und Eigenschaften besitzt die Canon PowerShot D30 Digitalkamera?

Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera ist eine typische Outdoorkamera, die auch starken Belastungen durch Wind, Wetter oder Wasser problemlos stand hält. Das Gehäuse ist komplett wasserdicht und die Kamera hält auch starken Erschütterungen statt. Laut Hersteller kann sie außerdem Fallhöhen von zwei Metern überstehen ohne Bruchschäden zu erleiden. Darüber hinaus ist die Canon PowerShot D30 Digitalkamera vor dem Eindringen von Staubpartikeln geschützt und auch bei Frost nimmt sie keine Schäden, solange die Temperatur nicht unter -10 Grad sinkt.

Schnelle Reaktionszeit

Ferner besitzt die Canon PowerShot D30 Digitalkamera eine sehr schnelle Reaktionszeit. Sie ist direkt nach dem Einschalten einsatzbereit und die Auslösezeit bei Fotos liegt bei nur etwa einer Sekunde. Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera ist also perfekt dafür geeignet, um spontan eine Aufnahme zu erstellen.

Optischer Bildstabilisator

Durch den eingebauten optischen Bildstabilisator lassen sich auch bei schlechten Lichtverhältnissen sehr scharfe und qualitativ hochwertige Fotos machen. Hierbei hat man zusätzlich noch die Möglichkeit den ISO-Wert manuell festzulegen, um eine optimale Belichtungszeit zu erreichen.

Jetzt bei Amazon ansehen – hier klicken

 

GPS

Damit Sie auch noch nach ein paar Jahren nachvollziehen können an welchen Orten Ihre Bilder entstanden sind, wurde in die Canon PowerShot D30 Digitalkamera eine GPS-Funkton eingebaut. Diese speichert automatisch die GPS-Koordinaten und die Bezeichnung der Orte, an denen ein Foto erstellt wurde.

Kein Wi-Fi integriert

Im Gegensatz zu den meisten anderen Kameras in dieser Preisklasse wurde in die Canon PowerShot D30 Digitalkamera keine Wi-Fi-Funktion eingebaut. Dies ist Schade, da so eine direkte Synchronisierung mit externen Speichergeräten nicht möglich ist.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist akzeptabel allerdings nicht überragend. Bei intensiver Benutzung hält die Canon PowerShot D30 Digitalkamera etwa 120 Minuten lang durch. Wenn man die Kamera nur für die Erstellung von Fotos verwendet und auf Videos verzichtet, können mit einer Akkuladung ca. 500 bis 600 Fotos erstellt werden.

Gutes Display

Das Display der Canon PowerShot D30 Digitalkamera besitzt eine Diagonale von 7,5 Zentimetern (drei Zoll). Es handelt sich um ein LCD-Display, das 461.000 Bildpunkte besitzt. Hierdurch lassen sich die geschossenen Bilder auch auf der Kamera in ausreichender Qualität bewundern. Darüber hinaus hat das Display den Vorteil, dass die Bilder auch bei hoher Lichtintensität noch gut erkennbar sind.

5-fach optischer Zoom

Um auch weiter entfernte Motive einfangen zu können, wurde in dieCanon PowerShot D30 Digitalkamera ein 5-fach optischer Zoom eingebaut. Dies hört sich im Vergleich zu normalen Kameras zwar erstmal etwas wenig an, für Outdoorkameras ist dieser Wert jedoch normal und in der Praxis ist er normalerweise vollkommen ausreichend.

Fazit – Canon PowerShot D30 Digitalkamera Kaufratgeber

Insgesamt ist die Canon PowerShot D30 Digitalkamera eine gute Kamera mit ein paar kleinen Schwächen. Sie erstellt Fotos in einer guten Qualität und auch die 12,1 Megapixel reichen in der Praxis vollkommen aus. Die Canon PowerShot D30 Digitalkamera ist unglaublich robust und hält auch starken Belastungen stand. Vor allem für Leute, die Unterwasseraufnahmen in größerer Tiefe machen wollen und nicht gleich ein halbes Vermögen für eine Unterwasserkamera ausgeben möchten, gibt es zu der Canon PowerShot D30 Digitalkamera momentan wohl kaum eine Alternative.

Jetzt die Canon PowerShot D30 Digitalkamera bei Amazon kaufen – hier klicken

 

 

0 comments… add one

Leave a Comment