Handy wasserdicht machen – die besten Tipps

Zum Handy wasserdicht machen gibt es unterschiedlich Möglichkeiten. Wer sich da Geld für eine Unterwasser- bzw. Outdoorkamera sparen möchte und keine hohen Ansprüche an eine gute Bildqualität hat, sollte über darüber nachdenken, sein Smartphone gegen das Eindringen von Wasser zu schützen. Damit Sie Ihre Handykamera auch bei Wanderungen oder Unterwasser einsetzen können, ist es jedoch sehr wichtig, dass auch wirklich kein Wasser an die empfindliche Elektronik des Handy gelangt. Folgende Fragen möchte ich in diesem Artikel beantworten:

  1. Welche Möglichkeiten gibt es, um sein Handy wasserdicht zu machen?
  2. Worauf muss ich beim Handy wasserdicht machen achten?
  3. Ist eine Hülle ausreichend, um die Smartphonekamera Unterwasser bedenkenlos einsetzen zu können?
  4. Gibt es die Möglichkeit, sein Smartphone ohne eine Hülle wasserdicht zu machen?

Ist es sinnvoll, sein Handy mit einer speziellen Hülle wasserdicht zu machen?

Der wohl günstigste Weg, um sein Smartphone vor dem Eindringen von Wasser zu schützen ist die Verwendung einer speziellen wasserdichten Hülle. Diese kosten momentan je nach Händler nur etwa 10 bis 30 Euro und sorgen für einen Schutz vor Wasser, Sand, Staub, Stößen und Schnee. Bei der Verwendung einer solchen  Hülle kann das Handy also sehr gut als Ersatz für eine Outdoorkamera zum Beispiel bei Wanderungen eingesetzt werden.

Handy wasserdicht machen

Handy wasserdicht machen mit einer speziellen Smartphonehülle

Jetzt aktuelle Angebote für wasserdichte Hüllen Amazon.de ansehen – hier klicken

 

Die Hüllen bestehen aus flexiblem Plastik und behindern die Bedienung des Smartphones nur leicht. Darüber hinaus wird auch die Fotoqualität nur minimal eingeschränkt. Ein weiterer Vorteil von wasserdichten Handyhüllen liegt in der sehr simplen und schnellen Einsetzbarkeit.

Die Nachteile bei dem Einsatz einer solchen Handyhülle liegen jedoch darin, dass sie nur in sehr geringen Wassertiefen von maximal drei Metern wasserdicht bleiben. Ein weiterer negativer Punkt liegt in der leichten Verschlechterung der Fotoqualität. Darüber hinaus besteht immer ein Restrisiko, dass trotz Beachtung der Vorgaben der Hersteller Wasser in die Handyhülle dringt. Daher sollten Sie sich die Verwendung von wasserdichten Handyhüllen bei teuren Smartphones sehr genau überlegen. Im Internet gibt es zumindest zahlreiche Berichte über dieses Problem. Hierbei könnte jedoch auch einfach die falsche Anwendung eine Rolle spielen.

Vorteile der Verwendung einer wasserdichten Handyhülle im Überblick: 

  • sehr günstiger Anschaffungspreis
  • nur geringe Einschränkung von Bedienbarkeit und Fotoqualität
  • sehr leicht zu montieren

Nachteile von wasserdichten Smartphonehüllen:

  • nur für geringe Wassertiefen geeignet
  • deutlich schlechtere Fotoqualiät als bei einer Unterwasserkamera
  • Restrisiko für das Eindringen von Wasser bleibt bestehen und lässt sich nicht vollkommen ausschließen
Wasserdichte Handyhülle

Wasserdichte Handyhülle für Samsung (Bildquelle: Amazon.de)

Jetzt aktuelle Angebote für wasserdichte Hüllen Amazon.de ansehen – hier klicken

 

Handy wasserdicht machen mit einem Spezialspray

Mittlerweile wurden einige Spezialsprays entwickelt, die mit Hilfe von Nanotechnologie dafür sorgen sollen, dass das Handy komplett wasserabweisend wird. Momentan sind diese Sprays jedoch nur in den USA erhältlich. Hierzu gibt es auch ein interessantes Kickstarter Projekt. Über dieses hat die Zeitschrift Chip.de vor einiger Zeit einen sehr interessanten Artikel veröffentlicht.

Ein Video, indem so ein Spray getestet wird, können Sie hier sehen: 

Das Smartphone mit einer Plastiktüte wasserdicht machen?

Wer gar kein Geld ausgeben möchte, um sein Handy vor Wasser zu schützen, kann alternativ zu einer herkömmlichen Plastiktüte greifen. Dies ist allerdings sehr risikoreich, da hierbei sehr schnell dennoch Wasser eindringen kann. Außerdem ist das Handy so nicht gegen Stöße geschützt. Dieses Vorgehen sollte also auf keinen Fall bei hochwertigen Smartphones angewendet werden.

 

Comments on this entry are closed.