WLAN SD Karte Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2019

wlan sd karte test

Die besten WLAN SD Karten im Vergleich + unabhängige Kaufberatung

Durch die Nutzung von Smart Phones sind wir mittlerweile daran gewöhnt, Fotos und Videos unmittelbar mit anderen zu teilen. Denn die integrierten Kameras bieten bei entsprechender Gelegenheit immer wieder die Möglichkeit, die fotografischen Besonderheiten über das Mobilfunknetz oder WLAN an Freunde oder Bekannte weiterzugeben. Neuere Kameras sind meist schon mit WLAN ausgestattet, ältere Modelle kann der Nutzer mit WLAN-Adaptern nachrüsten. Allerdings sind diese zusätzlichen Module oft sündhaft teuer, was viele Kunden von einem Erwerb abhält. Da bieten sich die SD-Karten mit integriertem WLAN an, die jede Kamera internetfähig machen, und dies mit einer überschaubaren und jederzeit machbaren Investition.

Die aktuellen top 5 Bestseller für WLAN SD Karten im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Toshiba THN-NW04W0320E6 32GB FlashAir W-04 Wireless SD Karte
  • Kapazität - 32 GB
  • Geschwindigkeitsklasse - UHS-I Geschwindigkeitsklasse 3
  • Wireless LAN Standard - IEEE 802.11 b / g / n (2,4 GHz SISO, 20 MHz)
Bestseller Nr. 2
Toshiba THN-NW04W0640E6 64GB FlashAir W-04 Wireless SD Karte
  • Kapazität - 64 GB
  • Geschwindigkeitsklasse - UHS-I Geschwindigkeitsklasse 3
  • Wireless LAN Standard - IEEE 802.11 b / g / n (2,4 GHz SISO, 20 MHz)
Bestseller Nr. 3
GuDoQi 32 GB Speicherkarte Drahtlose WiFi SD Karte SDHC Klasse 10 Flash SD Memory Card für Canon Nikon Casio Digitale SLR Kamera
  • Eingebauter WIFI Hotpot, Klasse 10 Ultra Speed
  • Benutzer können Fotos ansehen / herunterladen / teilen, ohne irgendeine Client-Software in Geräten zu installieren
  • Passwort-Authentifizierung
Bestseller Nr. 4
Komputerbay SLIM CF Adapter SD SDHC SDXC WiFi-SD eyefi zu Typ I Compact Flash CF-Karte
  • Drehen Sie SD in Standard-CF! Es wird jeden CF-Slot passen!
  • Features: 1. Der erste Typ I-Adapter für Wi-Fi-SD 2. Effektive reduzieren CF Abschirmung für WiFi Signal bis 3. unterstützt SDXC / SDHC / SD alle Kapazitäten bis zu 2 TB 4. SD 4.1 kompatibel ausgelegt CF; akzeptiert Klasse 10 oder UHS-1/2 Karten 5. Hochgeschwindigkeits-CF-Schnittstelle mit zuverlässiger Leistung 6. unterstützt Windows / Mac OS / Linux
  • Bedienungsanleitung 1. Legen Sie die Medienkarte in den Adapter einsetzen, dann setzen Sie den Adapter auf die CF-Buchse des Gerätes 2. die eingelegte Speicherkarte zu extrahieren, ziehen Sie bitte direkt auf die Karte. 3. Seien Sie darauf hingewiesen, dass Wi-Fi SD verwenden, um auf CF-Kamera unterstützt wird, die Zeit
Bestseller Nr. 5
CY WIFI Wireless Adapter Wireless Memory Card TF Micro SD to SD SDHC SDXC Card Kit Adapter for iPhone iPad Android Phone Tablet DC DV SLR Camera
  • Notice: 1) The TF Micro SD memory card is not included. 2)some camera don't support wifi function, then the wifi unavailable. 3 )Please check the camera manual before you use the wifi function.
  • Insert your micro SD HC card into WiFi SD adapter and you can access high quality photos and videos sent wirelessly from your camera via Wi-Fi to your Smartphone or tablet to share.
  • Features:1.Connect up to 3 devices simultaneously . 2.Supports "with the beat-per-view" feature. 3.Supports both Apple Ios & Android devices. 4. Capacity: based on your microSDHC / microSDXC card. 5. Please choose the quality,performance,higher microSDHC Card(recommend Class 10).

Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

WLAN SD Karte im Test:

Was ist eine WLAN SD Karte?

Speicherkarten sind bereits seit langem für das Abspeichern von Daten im Gebrauch. Eine WLAN SD Karte ist nichts anderes als ein herkömmliches Speichermedium, in das eine WLAN-Antenne integriert ist. Mit der entsprechenden Software wird die Karte eingerichtet und steht so für den Transfer von Daten sofort zur Verfügung. Die Speicherkapazitäten reichen mittlerweile von 2 GB über 16 oder 32 bis hin zu 64 GB.

Mit PCs, dem Smart Phone oder einem Tablett wird über WLAN eine drahtlose Verbindung hergestellt. Seit 2011 sind entsprechende Karten erhältlich, mittlerweile befindet sich die Entwicklung in der vierten Generation. Der neue Standard mit Namen UHS-I ermöglicht nach Angaben der Hersteller eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 90 MB/s, beim Schreibvorgang sind 70 MB/s möglich. Die Übertragungsgeschwindigkeit im WLAN-Netz beträgt bis zu 31,4 Mbit pro Sekunde.

Wo liegen die Vor- und Nachteile einer WLAN SD Karte?

Der Vorteil dieser Karten ist zunächst der geringe Preis. Ein WLAN-ADAPTER kann leicht über 100 Euro kosten, die Karten sind je nach Speicherkapazität für einen Bruchteil der Summe zu erhalten. Selbstverständlich sind WLAN-Karten auch allgemein als Speichermodul verwendbar, was den Kostenaspekt weiter als günstig erscheinen lässt.

Echte Foto-Enthusiasten heben immer wieder die Vorteile älterer Spiegelreflex-Kameras hervor. Werden WLAN SD Karten eingesetzt, sind Bilder und Filme auch mit dieser älteren Technik sofort für die Netzwerkgemeinde verfügbar, ohne einen Adapter zu kaufen, der ein Vielfaches kostet.

Was sollte ich beim Einsatz von einer WLAN SD Karte beachten?

Bei der Übertragungsgeschwindigkeit sollte der Nutzer allerdings keine allzu hohen Ansprüche stellen. Eine durchschnittliche Bilddatei mit etwa 5 MB wird in etwa 10 Sekunden gesendet. Videodateien brauchen entsprechend länger: 30 Sekunden in Full-HD sind nach einer Minuten endlich auf dem Empfangsgerät angekommen, im MB-Zeitalter eine halbe Ewigkeit. Die Ursache für die langen Sendezeiten ist schnell ausgemacht, denn die Limitierungen der WLAN Karten ergeben sich aus der begrenzten Stromzufuhr und den vergleichsweise winzigen Antennen.

Wie richte ich eine WLAN SD Karte richtig ein?

Die Einrichtung ist unproblematisch. Die App erkennt das WLAN automatisch, der 802.11 n-Standard verhindert einen unautorisierten Zugriff auf die übertragenen Daten. Inhalte werden entweder über die mobile Verbindung von Tablet oder Handy geteilt, andernfalls im Pass-through-Modus über WLAN.

In der App werden Miniatur-Ansichten der vorhandenen Fotos angezeigt. Inhalte werden erst dann heruntergeladen, wenn sie in der Vollansicht geöffnet sind und anschließend gesendet werden. Auch ein Übertragen von mehreren Videos und Fotos auf einmal ist möglich. Der Browser der App ist einfach gehalten, der Nutzer kann Inhalte zoomen und teilen. Eine Löschfunktion für einzelne Elemente ist nicht vorhanden, allerdings kann die Karte komplett zurückgesetzt werden, wenn vorher ein Mastercode eingegeben wird.

Wo liegen die Vor- und Nachteile, eine WLAN SD Karte online zu kaufen?

Mittlerweile gibt es einige Hersteller, die solche Karten anbieten. Ob der örtliche Händler jedes Modell vorhält, kann im allgemeinen bezweifelt werden. Das Internet bietet aber die Möglichkeit, sich auf verschiedenen Webseiten oder Marktplätzen nach der passenden Karte umzusehen. Sonderangebote sind immer wieder eine gern gesehene Möglichkeit, die Kosten für die Anschaffung weiter zu senken. Und bei mehreren Händlern steigt die Wahrscheinlichkeit, ein besonders vorteilhaftes Angebot ausfindig zu machen.

Der Nachteil eines Kaufs im Internet kann allerdings darin liegen, dass man nicht sofort die Funktion der Karte testen kann und unter Umständen eine Retoure in Auftrag geben muss. Denn ob die ältere Kamera das entsprechende Bildformat bereithält, das problemlos von der Software verarbeitet werden kann, wird nur durch Ausprobieren feststellbar sein.

Bei dem ein oder anderen Online-Händler kann es allerdings bei der Rücksendung zu Problemen kommen. Und auch zusätzliche Kosten können entstehen, wenn das Porto nicht vom Händler übernommen wird. Die Entscheidung zwischen Online-Handel und örtlichem Fachgeschäft läuft ganz einfach auf die Frage hinaus, ob es einen kompetenten Händler vor Ort gibt, der gut sortiert ist und mit einem verlässlichen Service aufwarten kann. Ist das nicht der Fall, und weiß der User genau, welches Produkt für ihn das richtige ist, sollte der Kunde den Kauf im Internet vorziehen.

WLAN SD Karte Test-Übersicht und Vergleich: Fazit

Nicht jeder ist mit der Qualität der Handy- und Smartphone-Kameras rundum zufrieden, und benutzt gerne weiter die älteren Unterwasserkameras und Spiegelreflexkameras mit ihren optischen Vorzügen. Wenn spontan ein Foto gesendet werden soll, und unnötige Kosten für einen Adapter im Budget nicht vorgesehen sind, sollte eine WLAN SD Karte eine sinnvolle Alternative sein. Im Zeitalter digitaler Vernetzung sind Qualität und unmittelbare Verfügbarkeit nicht unbedingt Widersprüche, denn mit der entsprechenden technischen Lösung sind auch hochwertige Fotos innerhalb von Sekunden auf der weit entfernten Workstation vorhanden.